2014

Verabschiedung der 6. Klassen am 09.07.2014
Wieder einmal war es soweit, dass wir uns von den Schülerinnen und Schülern der 6. Klassen verabschieden mussten, denn sie werden im neuen Schuljahr eine weiterführende Schule besuchen. Alle Klassen hatten sich dafür in der Turnhalle versammelt und erlebten den feierlichen Einmarsch der Sechstklässler mit ihren Klassenlehrerinnen. Auch viele Eltern und Großeltern waren unter den Zuschauern. Die Klasse 4a und die Neigungsgruppe der 5. Klassen "Darstellendes Spiel" unter Leitung von Frau Mair bot ein kleines Programm. Nach einer kurzen, bewegenden Rede der Rektorin Frau Terrey wurden zahlreiche Schülerinnen und Schüler der Schule für sehr gute schulische Leistungen und soziales Engagement ausgezeichnet. Die 6. Klassen verabschiedeten sich von allen Lehrerinnen und Mitarbeitern der Schule mit einer Rose. Anschließend tanzten die Mädchen der Klasse 6b und Emil Schulz aus der Klasse 6a trug ein Gedicht vor. Zum Abschluss stiegen viele bunte Luftballons mit den persönlichen Wünschen der Kinder in den Himmel.
 
Abschied 1
 
Einmarsch der Klasse 6a
 
Abschied 2
 
Einmarsch der Klasse 6b
 
Abschied 3
 
Abschied 4
 
Programm der Klasse 4a
 
Abschied 5
 
Sketch der Neigungsgruppe 5
 
Abschied 6
 
Abschied 7
 
Rede der Rektorin Frau Terrey
 
Abschied 8
 
Auszeichnung der Schüler
 
Abschied 9
 
Paul Roßmann aus der Klasse 6a und Antonia Repp aus der Klasse 6b erinnerten sich in ihrer Abschiedsrede an die Grundschulzeit.
 
Abschied 10
 
Tanz der Mädchen der Klasse 6b
 
Abschied 11
 
Gedichtrezitation von Emil Schulz aus der Klasse 6a
 
Abschied 12
 
Abschied 13
 
Abschied 14
 
Abschied 15
 
............................................................................................................................................
 
Regionalfinale im Fußball am 12.06.2014
Unsere Fußballmannschaft hatte sich für das Regionalfinale im Fußball qualifiziert. Am Ende des Wettkampfes erzielten die Jungs den 5. Platz.
 
Fußball 6
 
Fußball 7
 
Fußball 8
 
Fußball 9
 
Fußball 10
 
...............................................................................................................................................
 
Fahrradprüfung der Klassen 4a und 4b am 05. und 06.06.2014
Die Fahrradprüfung war für die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen der Abschluss der diesjährigen Fahrradausbildung. Im Unterricht lernten die Kinder wichtige Verkehrsregeln, Verkehrsschilder kennen und übten in Kammermark das selbstständige Fahrradfahren. Die Prüfung sollte nun zeigen, wie die Kinder ihr Wissen anwenden können. Alle gaben ihr Bestes und bestanden. Herzlichen Glückwunsch!
 
Fahrrad 2
 
Fahrrad 1
 
Fahrrad 3
 
Fahrrad 4
 
Fahrrad 5
 
Fahrrad 6
 
Fahrrad 6
 
.................................................................................................................................................
 
Kindertagsparty am 28.05.2014
Für alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule wurde dieser Tag zu einem besonderen Höhepunkt. Obwohl das Wetter einigen Aktivitäten einen Strich durch die Rechnung machte, hatten alle viel Spaß und gute Laune. Einige Klassen frühstückten gemeinsam, im Rondell und im Schulhaus wurde gebastelt, gespielt, geraten und gemalt. In der Turnhalle unterhielt ein Clown die Kinder und eine Karateschule stellte sich vor.
 
Kindertag 2
 
Kindertag 1
 
Kindertag 3
 
Kindertag 4
 
Kindertag 5
 
Kindertag 6
 
Kindertag 7
 
..................................................................................................................................................
 
Fahrt der 4. Klassen nach Potsdam: "Geschichte erleben" am 21.05.2014
Bei strahlendem Sonnenschein fuhren wir am 21.05.2014 in unsere Landeshauptstadt. Wir, die Klassen 4a und 4b behandelten im Unterricht das Land Brandenburg und Potsdam. Jetzt konnten wir alles mit eigenen Augen ansehen. Wir unternahmen eine Stadtrallye am Neuen Markt, besuchten das Haus für Brandenburgisch-Preußischen Geschichte und das Neue Palais. Im Park von Sanssouci fühlten wir uns wie Prinzen und Prinzessinnen. Danke sagen wir alle denen, die uns diesen schönen Ausflug ermöglichten, vor allem aber der Ostdeutschen Sparkassenstiftung.
                                                             Schülerinnen und Schüler der 4a und 4b
 
Potsdam 1
 
Potsdam 2
 
Potsdam 3
 
Potsdam 4
 
Potsdam 5
 
Potsdam 6
 
Potsdam 7
 
Potsdam 8
 
Potsdam 9
 
..............................................................................................................................................
 
Waldprojekt der 1. und 2. Klassen vom 19.-23.05.2014
Viel Spaß bereitete den Schülerinnen und Schülern der 1. und 2. Klassen das diesjährige Waldprojekt. Bei angenehmem Wetter erfuhren die Kinder viel über den Wald, seine Bewohner, lernten vor allem einen Igel näher kennen, bastelten, spielten und präsentierten am Ende der Woche ihre Ergebnisse. Viele Eltern folgten der Einladung der Kinder.
Kleine Bildergalerie zur Projektwoche:
 
Wald 1
 
Wald 2
 
Wald 3
 
Wald 4
 
Wald 5
 
Wald 6
 
Wald 7
 
Wald 8
 
Wald 10
 
Wald 11
 
Wald 12
 
Wald 13
 
Wald 14
 
...............................................................................................................................................
 
Präsentation der Ergebnisse des Wasserprojektes am 16.05.2014
Am 16.05.2014 präsentierten die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen die Ergebnisse ihrer Projektwoche. Schüler, Lehrer, Eltern und Großeltern hatten nun die Gelegenheit die tollen Ausstellungsstücke zu bewundern.
 
Präsentation 1
 
Die Klanggeschichte zur Einstimmung
 
Präsentation 2
 
Roja Binder (5b) und Richard Gotschke (5a) führen durchs Programm.
 
Präsentation 3
 
"John Maynard" - Vortrag der Klasse 5a
 
Präsentation 4
 
Wissenswertes zum Thema Wasser
 
Präsentation 5
 
Wasserexperimente
 
Präsentation 6
 
Präsentation 7
 
Wassergeschichten in Bildern
 
Präsentation 8
 
Linoldrucke
 
Präsentation 9
 
Präsentation selbst geschriebener Gedichte
 
Präsentation 10
 
Berühmte Piraten und ihre Abenteuer
 
Präsentation 11
 
Das Thema "Wasser" in der Zeitung
 
Präsentation 13
 
Tolle Wasserkunstwerke
 
Präsentation 14
 
Präsentation 115
 
................................................................................................................................................
 
Kreisfinale im Kleinfeldfußball am 07.05.2014
Auch in diesem Jahr nahm unsere Mannschaft der Schule wieder am Kreisfinale im Fußball teil. Nach vielen spannenden Spielen siegten unsere Jungs und qualifizierten sich für das Regionalfinale. Herzlichen Glückwunsch!
 
Fußball 1
 
Fußball 2
 
Fußball 3
 
Fußball 4
 
So sehen Sieger aus!
 
Fußball 5
 
Siegerehrung
 
.................................................................................................................................................
 
Projektwoche zum Thema "Wasser" vom 05. bis 08.05.2014
Die 5. und 6. Klassen führten vom 05. bis 08.05.2014 eine Projektwoche zum Thema "Wasser" durch. Die ersten vier Unterrichtsstunden wurden in vier Projektgruppen gestaltet, die jede Klasse täglich wechselte.
1. Thema: Jede Klasse fuhr an einem Tag mit dem Fahrrad zur Kathfelder Mühle und zum Klärwerk in Schönhagen. Die Schülerinnen und Schüler besichtigten die einzelnen Etagen der Mühle, informierten sich über die Getreideverarbeitung mit Hilfe von Wasser und Turbinen und mahlten selbst Getreide. Anschließend ging es mit dem Rad weiter zur Kläranlage in Schönhagen. Hier wurde die Funktion der Anlage anhand von Tafeln und vor Ort anschaulich erklärt.
 
Klärwerk 2014 1
 
Die Klasse 5b vor der Kathfelder Mühle
 
Klärwerk 2014 2
 
Klärwerk 2014 3
 
Klärwerk 2014 5
 
Die Klasse 6a am Klärwerk Schönhagen
 
Klärwerk 2014 4
 
Informationstafeln
 
Klärwerk 2014 6
 
2. Thema: Im Mittelpunkt des 2. Themas stand Theodor Fontanes Ballade "John Maynard". Die Schülerinnen und Schüler lernten den Inhalt kennen, verglichen ihn mit dem Schiffsunglück, das Fontane als Vorlage diente. Sie gestalteten Plakate mit der Fahrtroute und dem dramatischen Verlauf des Unglücks. Besonderen Spaß bereitete das Lesen mit verteilten Rollen und das Anhören der unterschiedlichsten musikalischen Versionen.
 
John Maynard 1
 
John Maynard 2
 
3. Thema: In dieser Arbeitsgruppe wurde das Thema Wasser künstlerisch umgesetzt. Die Schülerinnen und Schüler zeichneten Bilder mit unterschiedlichen Techniken. Es entstanden unter anderem tolle Aquarellmalereien und Collagen.
 
Wasserwelten_1
 
Wasserwelten_2
 
4. Thema: Das Thema "Wetter" bildete den Inhalt der 4. Arbeitsgruppe. Auch hier ging es um das Wasser in seinen unterschiedlichsten Erscheinungsformen im  Zusammenhang mit Wettererscheinungen. Ein Unterrichtsgang und Wetterbeobachtungen rundeten das Bild ab.
 
Wetter 1
 
Wetter 2
 
In der 5. Unterrichtsstunde wurde in 8 kleineren Gruppen gearbeitet, die die Schülerinnen und Schüler entsprechend ihrer Interessen frei wählen konnten.
 
Schwimmen und Sinken
 
1. Gruppe: "Schwimmen und Sinken"
 
Wassergeschichten 1
 
2. Gruppe: "Wassergeschichten"
 
Wassergeschichten 2
 
Piraten 1
 
3. Gruppe: "Piraten"
 
Piraten 2
 
Wie viel Wasser  braucht der Mensch?
 
4. Gruppe: "Wie viel Wasser braucht der Mensch?
 
Wasserwelten 3
 
5. Gruppe: "Wasserwelten - Linoldruck"
 
Klanggeschichte
 
6. Gruppe: "Klanggeschichten"
 
Zeitung und Wasser
 
7. Gruppe: "Zeitung und Wasser"
 
Gedichtwerkstatt
 
8. Gruppe: "Gedichtwerkstatt"
 
.................................................................................................................................................................
 
Buchgeschenke des Rotary Clubs am 07.05.2014
In der 2. Unterrichtsstunde versammelten sich alle Kinder der 2. bis 4. Klassen im Rondell unserer Schule, denn die Mitarbeiter des Rotary Clubs hatten ihren Besuch angekündigt. Jedes Kind erhielt ein Buchgeschenk und für die Arbeit im Unterricht wurde interessantes Material bereitgestellt.
Die Freude war groß und einige Kinder begannen gleich in ihrem Buch zu lesen.
 
Buchgeschenk 1
 
Buchgeschenk 2
 
Auch die Kinder hatten für ihre Gäste etwas vorbereitet ...
 
Buchgeschenk 3
 
... und überreichten ein Lesetagebuch.
 
Buchgeschenk 4
 
Buchgeschenk 5
 
Buchgeschenk 6
 
Der erste Blick ins Buch
 
Buchgeschenk 7
 
Dankeschön!
 
........................................................................................................................................................
 
Feuerwehrprojekt der 1. und 2. Klassen am 28.04.2014
Ein toller Projekttag erwartete die Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Klassen am 28.04.2014. Auf dem Schulhof waren viele interessante Stationen zum Thema "Feuerwehr" aufgebaut. Die Kinder lernten viel über die Arbeit der Feuerwehrleute und konnten alle ihre Fragen stellen und natürlich selbst aktiv werden.
 
Feuerwehr 1
 
Wasser marsch!
 
Feuerwehr 2
 
Feuerwehr 3
 
Wissenswertes über die Ausrüstung eines Feuerwehrmannes
 
Feuerwehr 4
 
Eine echte Feuerwehr auf unserem Schulhof
 
Feuerwehr 5
 
Antworten auf viele Fragen der Kinder
 
Feuerwehr 6
 
Feuerwehr 7
 
...........................................................................................................................................................
 
Crosslauf am 07.04.2014
Am 07.04.2014 fand der diesjährige Crosslauf unserer Schule im Hainholz statt. Petrus meinte es gut mit uns, so dass die Wettkämpfe problemlos ablaufen konnten. In der ersten Gruppe starteten die Klassen 1 bis 3 jeweils in ihren Altersgruppen. Im zweiten Wettkampfteil waren die Großen an der Reihe, also die 4. bis 6. Klassen. Alle Schülerinnen und Schüler kämpften um beste Ergebnisse. Durchhalten lautete Devise und alle Läufer wurden toll angefeuert.
 

 
Crosslauf 1

 

Crosslauf2

 
Crosslauf 3

 

Crosslauf 4

 

Crosslauf 5

 
Kampf um jeden Zentimeter

 
Crosslauf 6

 
Mädchen Klasse 1: (von links)
1. Platz: Elisa Wendorf
2. Platz: Klara Annika Schulz
3. Platz: Lea Triebel

 
Crosslauf 7

 
Jungen Klasse 1: (von links)
1. Platz: Jonas Isenberg
2. Platz: Maximilian Wisk
3. Platz: Lennard Böhm
 
Crosslauf 8

 
Mädchen Klasse 2: (von links)
1. Platz: Shenna Alexa Mühlnickel
2. Platz: Leoni Hartmann
3. Platz: Eva-Maria Sielaff

 
Crosslauf 9

 

Jungen Klasse 2: (von links)
1. Platz: Cedric Pascal Runge
2. Platz: Johnathan Kreuzberg
3. Platz: Bernado Buchholz

 
Crosslauf 10

 
Mädchen Klasse 3: (von links)
1. Platz: Merle Schön
2. Platz: Marah Schön
3. Platz: Jenny Brockmann

 
Crosslauf 11

 
Jungen Klasse 3: (von links)
1. Platz: Lennard Wolf
2. Platz: Jeremiah Wolfram
3. Platz: Alexander Rust
 
 
Crosslauf 12
 
Kampfgeist der Klassen 4 bis 6
 
 
Crosslauf 13
 
Crosslauf 14
 
Crosslauf 15
 
Mädchen Klasse 4:
1. Platz: Franka Jager (Mitte)
2. Platz: Charlotte Ryll (rechts)
3. Platz: Jolina Leps (links)
 
Crosslauf 16
 
Jungen Klasse 4:
1. Platz: Jonas Schönfeld (Mitte)
2. Platz: Yüksel Firat (links)
3. Platz: Lennox Schatzschneider (rechts)
 
Crosslauf 17
 
Mädchen Klasse 5:
1. Platz: Roja Binder (Mitte)
2. Platz: Pauline Jankowski (links)
3. Platz: Laura Paris (rechts)
 
Crosslauf 18
 
Jungen Klasse 5:
1. Platz: Marcello Budewitz (Mitte)
2. Platz: Niklas Scholz (links)
3. Platz: Valeri Marasov (rechts)
 
Crosslauf 19
 
Mädchen Klasse 6:
1. Platz: Sanna Kniesel (Mitte)
2. Platz: Jasmina Siemens (links)
3. Platz: Selina Schatzschneider (rechts)
 
 
Crosslauf 20
 
Jungen Klasse 6:
1. Platz: Steven Müller (Mitte)
2. Platz: Jace Vierke (links)
3. Platz: Henry Jose (rechts)
 
................................................................................................................................................................
 
Zweifelderball-Kreisfinale am 12.03.2014
Beim diesjährigen Zweifelderball-Kreisfinale wurde unsere Schule durch folgende Schülerinnen und Schüler vertreten.
Klasse 5a: Alex Stengler, Lennart Schlicht
Klasse 5b: Michel Bulirsch, Marcello Budewitz, Roja Binder, Valeri Marasov
Klasse 6a: Jace Vierke, Henry Jose
Klasse 6b: Ralf Neumann, Jasmina Siemens, Lenny Appelt
Die Spiele wurden in 4 Gruppen ausgetragen. Obwohl unsere Mannschaft nur ein Spiel verlor, wurde sie in ihrer Gruppe nur Zweite. So spielte sie um Platz 5 bis 16 und gewann alle Spiele mit großem Einsatz, sodass sie am Ende den 5. Platz belegte.


 
Zweifelderball-Kreisfinale 1


 
Zweifelderball-Finale 2


 
Zweifelderball-Kreisfinale 3


 
Zweifelderball-Kreisfinale 4


 
Zweifelderball-Kreisfinale 5


 
Zweifelderball-Kreisfinale 6
 
..........................................................................................................................................................

 
 "Pritzwalk, Hellau!" - Fasching am 10.02.2014
Am 10.02.2014 hieß es für die Schüler der 1. und 2. Klassen: "Pritzwalk, Hellau!". Sie feierten im Jugendclub Nord eine zünftige Faschingsparty mit allem, was dazu gehört.
Nach dem Eröffnungs-Boogie-Woogie und der Vorstellung aller Kostüme amüsierten sich die Kinder bei toller Tanzmusik, für die wir uns beim Discjockey Uli herzlich bedanken. Zwischendurch gab es Spiele, wie den Besen-, den Zeitungs- und den Luftballontanz sowie das Makkaroni-und-Spaghettispiel, bei denen Geschicklichkeit und Ausdauer gefragt waren. Natürlich gab es auch Pfannkuchen und Bonbonregen für die Süßmäuler. Alle waren etwas traurig, dass nach zwei Stunden die Feier zu Ende ging. Aber wir freuen uns schon auf das nächste Mal.

 

Fasching1


Fasching2

 

Fasching3


Fasching4

 

Fasching5

 

Fasching6

 

Fasching7

 

Fasching8

 

Fasching9

 

......................................................................................................................................................................

 

Zweifelderballturnier am 20.12.2013 
Zur vorweihnachtlichen Tradition ist unser jährliches Zweifelderballturnier geworden. In zwei Wettkämpfen traten erst die Klassen 2 bis 4 und anschließend die Klassen 5 und 6 gegeneinander an. Alle Spiele waren heiß umkämpft und Teamgeist gefragt.
 
Bilder der Klassen 2 bis 4:
 
Zweifelderballturnier_1
 
Zweifelderballturnier_2

 

Zweifelderballturnier_3

 

Wir haben erfolgreich teilgenommen: Klasse 2a und Flex Klassen 2
 
Zweifelderballturnier_4

 

Den ersten Platz belegte die Klasse 4a, Platz 2 die Klasse 3a und den 3. Platz die
Klasse 4b.

Bilder der 5. und 6. Klassen:

 
Zweifelderballturnier_5
 
Klassen 5 und 6
 
Zweifelderballturnier_6


 

Zweifelderballturnier_7

 

Zweifelderballturnier_8

 

Zweifelderballturnier_9

 

Zweifelderballturnier_9

 

Zweifelderballturnier_10

 

Zweifelderballturnier_12

 

Die beiden 6. Klassen belegten den 2. Platz.
 
Zweifelderballturnier_13

 

 Die Klasse 5b ist Sieger des Zweifelderballturniers.
 
......................................................................................................................................................
 
Vorlesewettbewerb der 6. Klassen am 10.12.2013 
Am 10.12.2013 war es wieder soweit! Die besten Leser der 6. Klassen ermittelten den Schulsieger. Zuerst lasen alle Teilnehmer eine Textstelle aus einem selbst gewählten Buch vor. Anschließend kam es darauf an, einen unbekannten Text möglichst fehlerfrei und ausdrucksstark vorzulesen. Die Aufregung war groß und die Jury stand wie in jedem Jahr vor einer schwierigen Aufgabe.
 
Vorlesewettbewerb_1
 
Emil Schulz aus der Klasse 6a
 
Vorlesewettbewerb_2
 
Jasmina Siemens aus der Klasse 6b
 
Vorlesewettbewerb_3
 
Lisa-Marie Pierstorf aus der Klasse 6b
 
Vorlesewettbewerb_4
 
Bastian Pamin aus der Klasse 6a
 
Vorlesewettbewerb_5
 
Nils Henning Neumann aus der Klasse 6a
 
Vorlesewettbewerb_6
 
Lenny Appelt aus der Klasse 6b
 
Vorlesewttbewerb_7
 
Große Aufregung beim unbekannten Text "Die Flaschenpost"
 
Vorlesewettbewerb_8
 
Vorlesewettbewerb_12
 
Die Jury
 
Vorlesewettbewerb_13
 
Vorlesewettbewerb_9
 
Eine Urkunde für die erfolgreiche Teilnahme am Vorlesewettbewerb 2013 erhielten:
Jasmina Siemens, Emil Schulz und Nils Henning Neumann (von links)
 
Vorlesewettbewerb_10
 
Eine Urkunde und ein Buchgeschenk erhielten die Sieger des diesjährigen Vorlesewettbewerbes:
1. Platz: Lenny Appelt
2. Platz: Bastian Pamin
3. Platz: Lisa-Marie Pierstorf 
 
Vorlesewettbewerb_11
 
Lenny Appelt mit der goldenen Siegerurkunde des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.
Er wird als Schulsieger am Kreisausscheid der Prignitzer Grundschulen teilnehmen.
 
Unserer besonderer Dank gilt auch in diesem Jahr den Mitarbeiterinnen der Buchhandlung Steffen, Frau Wode und Frau Teschendorf, die uns bei der Organisation und Durchführung unseres Schulwettbewerbes unterstützten.
 
........................................................................................................................
 
Traditioneller Weihnachtsmarkt am 04.12.2013 
Wie in jedem Jahr war der Weihnachtsmarkt wieder ein Höhepunkt im Schulleben. Von 16.00-18.00 Uhr konnten Kinder, Eltern, Großeltern und jeder, der Lust hatte, über unseren Schulhof bummeln und die weihnachtliche Stimmung genießen. Viele köstliche Leckereien an liebevoll dekorierten Ständen verführten jeden Besucher.
Im Musikraum wurde von der Neigungsgruppe der 5. Klassen ein kleines Weihnachtsprogramm aufgeführt. In den Räumen des Rondells gab es tolle Bastelangebote für Groß und Klein.
Ein großes Dankeschön an alle fleißigen Helfer, die diesen Nachmittag wieder zu einem unvergesslichen Erlebnis werden ließen.
 
Weihnachten_1
 
Weihnachten_2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
........................................................................................................................
 
"Luftprojekt" der 1. Klassen mit den Vorschulkindern der KITA am 12. und 13.11.2013
Das "Luftprojekt" war der erste Höhepunkt im Schulalltag der Erstklässler. Die Vorschulkinder der KITA kamen zu Besuch. Neugierig und aufgeregt begrüßten sich alle mit einem Herbstlied. An verschiedenen Stationen probierten die Kinder aus, was Luft alles kann und wo überall Luft ist. Spannende Fragen sollten geklärt werden, z.B.: Wie viel Luft passt in eine Seifenblase? Wie funktionieren eine Trillerpfeife und ein Pfeifkessel? Was kann Luft bewegen? Wie viel Luft passt in die menschliche Lunge?
Der Smartietransport gefiel jedoch allen am besten.
 
Luft 2013_1
 
Luft 2013_2
 
Luft 2013_3
 
Luft 2013_4
 
Luft 2013_5
 
Luft 2013_6
 
Luft 2013_7
 
................................................................................................................
 
Schulinterne Mathematikolympiade der 5. und 6. Klassen am 22.10.2013 
Die Sieger unserer Schulmathematikolympiade stehen fest.
In den 5. Klassen gibt es zwei 1. Plätze: Laura Pelikan und Lisette Camen aus der Klasse 5b. Den 3. Platz belegt Kira Isenberg aus der Klasse 5a.
 
Jasmina Siemens aus der Klasse 6b belegt den 1. Platz vor Mark Tratzki aus der Klasse 6b und Inke Oehring aus der Klasse 6a.
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! 
 
.............................................................................................................
 
Staffellauf der Pritzwalker Grundschulen am 17.09.2013 
Der Staffellauf der Pritzwalker Grundschulen war auch in diesem Jahr wieder ein sportliche Höhepunkt für alle Schülerinnen und Schüler. Pro Klassen starteten 10 Läufer und wurden von ihren Mitschülern, Eltern, Großeltern und Freunden lautstark angefeuert.
 
In den Klassenstufen 1 bis 3 siegte die Mannschaft der Klasse 3a unserer Schule.
Die Klasse 5b belegte beim Lauf der Klassenstufen 4 bis 6 den zweiten Platz.
 
Staffellauf_1
 
Anspannung vor dem Wettkampf
 
Staffellauf_2
 
Staffellauf_3
 
Kampfgeist
 
Staffellauf_4
 
Sieger: Klasse 3a der Herbert-Quandt-Grundschule
 
Staffellauf_5
 
2. Platz: Klasse 5b der Herbert-Quandt-Grundschule
 
............................................................................................................
 
Projekttag "Leben wie in der Steinzeit" der 5. Klassen am 16.09.2013
 
Roja Binder und Lena Leu aus der Klasse 5b berichten über den Projekttag:
 
Am Montag, dem 16.09.2013 waren wir, die Klassen 5a und 5b der Herbert-Quandt-Schule Pritzwalk zu einem besonderen Projekttag unterwegs ins Hainholz. Als Steinzeitmenschen verkleidet ging es morgens bei Regen los zur Waldschule, wo wir schon mit heißem Tee erwartet wurden.
In Gruppen sollten wir mit unseren Betreuern erleben, wie hart das Leben früher war, wir fertigten selbst Pfeile und Bögen an, flochten Körbe, fütterten Tiere im Tierhof und stellten steinzeitliche Brennarbeiten her. Getreide wurde per Hand gemahlen und anschließend Knüppelteig daraus geknetet, der dann von allen über einem lodernden Lagerfeuer gebraten wurde und köstlich schmeckte.
Eine andere Gruppe baute Hütten im Wald oder sammelte Brennholz. Die Zeit verging wie im Flug und auch das Wetter besserte sich nach einiger Zeit, so dass wir noch auf dem Gelände der Waldschule spielen oder durch den Geistertunnel kriechen konnten. Zum Abschluss gab es eine leckere Bratwurst, dann ging es gestärkt und voller neuer Eindrücke wieder zur Schule zurück. Das Wissen über das Leben in der Steinzeit wird nun in einer mehrwöchigen Steinzeitwerkstatt vertieft und gefestigt, was uns allen viel Spaß macht.
Wir möchten uns im Namen aller Schüler ganz herzlich für diesen interessanten Tag bei unseren Klassenlehrerinnen, Eltern und den Mitarbeitern der Waldschule bedanken.
 
Bilder des Tages 
 
Steinzeit_1
 
Steinzeit_2
 
Steinzeit_3
 
Steinzeit_4
 
Steinzeit_5
 
Steinzeit_6
 
P1060898.JPG
 
Steinzeit_7
  
Kleine Kostümgalerie 
 
Steinzeit_8
 
Steinzeit_9
 
Steinzeit_10
 
Steinzeit_11
 
Steinzeit_12
 
Steinzeit_13
 
Steinzeit_14
 
Steinzeit_15
 
Steinzeit_16
 
Steinzeit_17
 
Steinzeit_18
 
Steinzeit_19
 
 
Wir hatten Spaß! 
 
Steinzeit_20
 
Steinzeit_21
 
Steinzeit_22
 
Steinzeit_23
 
Steinzeit_24
 
Steinzeit_25
 
Steinzeit_26
 
Steinzeit_27
 
Steinzeit_28
 
Steinzeit_29
 
Steinzeit_30
 
Steinzeit_31
 
Steinzeit_32
 
Steinzeit_33
 
Steinzeit_34
 
Steinzeit_35
 
Steinzeit_
 
...............................................................................................................