Bewertungsmaßstäbe

Bewertung von Niederschriften und Aufsätzen im Fach Deutsch

  

1. Gegenstandsbeschreibung

 

Inhalt

- äußere Form und Gestalt

- Farbe

- Größe

- Nutzung und Anwendung

 

Ausdruck

- Genauigkeit der Beschreibung
- Adjektive verwenden
- Abwechslungsreiche Satzanfänge

 

Rechtschr./ Grammatik

- Mindestwortschatz der Jahrgangsstufe
- Satzbaukenntnisse der Jahrgangsstufe

 

2. Vorgangsbeschreibung

 

Inhalt

- Reihenfolge
- Orientierungspunkte

 

Ausdruck

- keine Auslassung
- treffende Verben
- Satzanfänge

 

Rechtschr./ Grammatik

- Mindestwortschatz der Jahrgangsstufe
- Satzbaukenntnisse der Jahrgangsstufe

 

3. Erlebniserzählung

 

Inhalt
- Gliederung
- Überschrift
- Spannungsbogen

 

Ausdruck
- abwechslungsreiche Satzanfänge
- treffende Verben
- passende Adjektive

 

Rechtschr./ Grammatik
- Mindestwortschatz der Jahrgangsstufe
- Satzbaukenntnisse der Jahrgangsstufe

 

 

Bewertung von mündlichen Leistungen im Fach Deutsch

 

 

1. Lesen/ Umgang mit Texten

- vorlesen geübter Texte

- vorlesen ungeübter Texte

- Nacherzählen von Textinhalten

- Zusammenfassen von Textinhalten

- Gedichtrezitation

- Ganzschrift lesen / Lesetagebuch

- Sinnerfassung

 

2. Mündlicher Sprachgebrauch

- Nacherzählung

- Erlebnisnacherzählung

- Dialog führen

- Interview vorbereiten und durchführen

- Diskutieren

- Diskussionsleitung

- Szenische Darstellung

 

3. Schriftlicher Sprachgebrauch

- Diktate

- Tägliche Übungen

- Freie Texte:

  • Erlebniserzählung
  • Fantasiegeschichte
  • Vorgangsbeschreibung
  • Gegenstandbeschreibung
  • Märchen

- Projektarbeiten

- grammatische Kenntnisse

 

Leistungsbewertung und Zensierung in Klasse 1/2

 

Die Leistungsbewertung in Klasse 1 und 2 erfolgt an unserer Schule gemäß dem Brandenburgischen Schulgesetz, unter Berücksichtigung der in den schulinternen Rahmenlehrplänen festgelegten Ziele.

 

Leistungsbewertung in Klasse 1 und 2 wird so gestaltet, dass das Vertrauen des Kindes in die eigene Leistung gestärkt wird, Leistungsbereitschaft gefördert wird und Leistungsfreude entwickelt wird.

 

In Klasse 1 werden keine Noten erteilt. Die Schüler werden durch verbale Beurteilung eingeschätzt. Die Leistungsbewertung durch den Lehrer berücksichtigt die mit der erbrachten Leistung verbundenen Anstrengungen und Lernfortschritte des Schülers.

 

Mit diesen Beurteilungen wollen wir unsere Schüler fördern und ermutigen und auch kleine Lernerfolge differenziert anerkennen. Zum Schuljahreshalbjahr wird in der 1. und 2. Klasse ein Eltergespräch zur Lernentwicklung des Kindes geführt. Die Ergebnisse des Gespräches werden in einem Protokoll festgehalten.

 

Ab Klasse 2 erhalten alle Schüler und Schülerinnen Noten. Die Fachkonferenz der Lehrkräfte legt die Kriterien der Bewertung fest. Benotet werden Lernkontrollen, Klassenarbeiten, Ergebnisse von Projekttagen, Werkstattarbeit und Tagesplanarbeiten und mündliche Leistungen. Hausaufgaben fließen in den Unterricht ein, werden aber in der Regel nicht bewertet.

 

 

Leistungsbewertung Klasse 3 / 4 - Deutsch

 

1. Lesefähigkeit, Texte erschließen

 

  • altersgemäße Texte sinnverstehend vorlesen

  • Kenntnisse über Erzähltexte, lyrische und szenische Texte

  • genaues Lesen von Texten, suchen von gezielten einzelnen Informationen zu Inhaltsfragen

  • erfassen zentraler Aussagen eines Textes

  • entwickeln eigener Gedanken zu Texten, eigene Stellungnahme

 

2. Sprechen und Zuhören

 

  • an der Standardsprache orientiertes Sprechen und verständliches Redeweise kennen und beachten
  • situationsangemessene Durchführung von Sprechbeiträgen und

  • Inhalte zuhörend verstehen und gezieltes Nachfragen

  • Wiedergabe von Beobachtungen, beschreiben, erklären und begründen von Sachverhalten

 

3. Schriftlicher Sprachgebrauch

 

  • dem Zweck entsprechende Texte schreiben

  • übersichtliches Gestalten

  • schreiben eigener Texte nach Anregungen

  • einsetzen sprachlicher und gestalterischer Mittel

  • verständliches und strukturiertes Schreiben

  • Wiedergabe von Beobachtungen und beschreiben von Sachverhalten

  • Einsatz von sprachlichen Mitteln zur Sicherung des Textzusammenhangs

 

4. Rechtschreibung, Interpunktion, Grammatik

 

  • verwenden von Rechtschreibstrategien (Mitsprechen, Ableiten, Einprägen)

  • beachten der Zeichensetzung

  • Arbeit mit dem Wörterbuch

  • Wörter und Sätze strukturieren

  • Kenntnisse über die Wortbildung

  • Kenntnisse über grundlegende sprachliche Begriffe bzw. Strukturen

  • beherrschen von Grundregeln der Rechtschreibung und Zeichensetzung

  • Fehlersensibilität und Rechtschreibgespür

  • Zeichen der wörtliche Rede

 

 

5. Bewertungsmaßstäbe bei Diktaten

 

In allen Klassenstufen gelten folgende Maßstäbe für die Zensierung von Diktaten:

  • Note 1              0     bis    1    Fehler
  • Note 2              1,5  bis    3,5  Fehler
  • Note 3              4     bis    6,5  Fehler
  • Note 4              7     bis    9,5  Fehler
  • Note 5            10     bis   12,5  Fehler
  • Note 6                       ab 13     Fehler

Was sind halbe Fehler?

 

  • fehlende oder falsche Kommas
  • fehlende i, ä, ö, ü - Striche
  • fehlende oder falsche Satzschlusszeichen
  • fehlende oder falsche Kennzeichnung der wörtlichen Rede

 

 

Punktwertung

 

1 = 100 - 96%

2 = 95 - 80%

3 = 79 - 60%

4 = 59 - 45%

5 = 44 - 16%

6 = 15 - 0%

 

............................................................................................................. 

 

LEISTUNGSBEWERTUNG IM FACH MATHEMATIK

 

Bei der Bewertung der Leistungen werden folgende Notenstufen laut Brbg. Schulgesetz zugrunde gelegt:

 

Note 1:  96-100% (Die Leistung entspricht den Anforderungen in besonderem                                   Maße.)

Note 2:  80-95%   (Die Leistung entspricht voll den Anforderungen.)

Note 3:  60-79%   (Die Leistung entspricht im Allgemeinen den Anforderungen.)

Note 4:  45-59%   (Die Leistung weist Mängel auf, entspricht aber im Ganzen noch

                          den Anforderungen.)

Note 5:  16-44%   (Die Leistung entspricht den Anforderungen nicht, 

                          Grundkenntnisse vorhanden.)

Note 6:   0-15%   (Grundkenntnisse so lückenhaft, dass sie in absehbarer Zeit

                          nicht behoben werden können.)

 

Ergebnisse der schriftlichen Leistungen fließen mit 40%, die der mündlichen

mit 60% in die Jahresnote ein.  

 

Zu den schriftlichen Leistungen gehören:

 

-Ergebnisse der Klassenarbeiten (nach VV-Leistungsbewertung vom 21.07.2011)

 

Klasse                                    Anzahl                                Zeit (Min.)

   3                                           3                                            30

   4                                           3                                            45

   5                                           4                                            45

   6                                           4                                            45

 

Klassenarbeiten werden 5 Unterrichtstage vorher angekündigt und im Klassenbuch

aktenkundig gemacht.

Mängel der äußeren Form und Verstöße gegen die mathematische Schreibweise

werden ab Klasse 5 mit einem Punktabzug (1Pkt.) berücksichtigt.

Ist das Ergebnis bei mehr als einem Drittel der Schüler mangelhaft oder schlechter,

entscheidet die Schulleitung, ob die Klassenarbeit gewertet oder wiederholt wird.

 

- Ergebnisse von Lernerfolgskontrollen (ca. 6 weitere im Schuljahr, beziehen sich

  auf unmittelbar vorher liegenden Unterrichtsstoff und haben geringeren Umfang)

 

Zu den mündlichen Leistungen gehören:

 

- tägliche Übungen

- mündliche Leistungskontrollen

- Leistungsbeobachtung/Mitarbeit (2x im Schuljahr)

- Hefterführung und Ordnung der Arbeitsmaterialien (1x im Schuljahr)

- Partner-, Gruppenarbeit (bei Zuordnung individueller Leistungsanteile)

- Schülervorträge

- Finden anderer Lösungswege

- Hausaufgaben (wenn sie in der Schule dargeboten bzw. zum Gegenstand einer

  Leistungserhebung gemacht werden)

 

Im Schuljahr sollen ca. 12 Noten im Fach erteilt werden.

 

 

 .............................................................................................................

 

Leistungsbewertung im Fach Sport
  

Sportbewertung_1

  

Sportbewertung_2

 

Sportbewertung_3

 

Sportbewertung_4

 

Sportbewertung_5

 

Sportbewertung_7

  

Sportbewertung_8

  

Sportbewertung_9

 

Sportbewertung_10

 

Sportbewertung_11

 

Sportbewertung_12

  

Sportbewertung_13

  

Sportbewertung_14

  

Sportbewertung_15

  

Sportbewertung_16

  

Sportbewertung_17

  

Sportbewertung_18